Spezialisierter Hersteller von Sauberlaufmatten und Kokosmatten

Nachhaltigkeit: 25 % CO2-Reduktion erreicht

thumbnail

Jeder spricht darüber: Nachhaltigkeit Aber was genau tun wir dafür? Wir haben kürzlich interne Ziele formuliert. Durch eine Reihe von Projekten werden wir die CO2-Emissionen unseres Unternehmens sukzessive reduzieren.

50 % weniger Emissionen

Die Scope 1 und 2 Emissionen (durch den Einsatz von Gas und Strom) haben wir in den letzten 6 Jahren bereits um mehr als 25 % auf 0,74 kg CO2-Äq./m² reduziert. Bis 2030 muss die Reduktion mindestens bei 50 % liegen.

6 ECONYL®-Qualität

Wir werden die Scope-3-Emissionen (die grob gesagt durch verbrauchte Rohstoffe und Transporte verursacht werden) reduzieren, indem wir Entwicklungen realisieren, die noch mehr auf die Nutzung erneuerbarer oder recycelter Materialien abzielen. Das ist für Rinos nicht neu: Wir stellen seit fast 100 Jahren Kokosmatten her, die zur Hälfte aus biobasiertem Material bestehen. Der CO2-Fußabdruck einer Kokosmatte ist etwa halb so groß wie der einer Polyamidmatte. Und wir waren der erste Hersteller mit einer Eingangsmatte aus ECONYL®. Inzwischen haben wir 6 moderne Produkte aus diesem regenerierten (recycelten) Polyamid zur Auswahl. Diese Anzahl wird stetig steigen!

Lesen Sie mehr über den “Sustainability Path” von Rinos

Neugierig auf unsere Produkte? Rufen Sie an